Foster Child
Filmfest 2008

Thelma, ihr Ehemann Dado und ihre Söhne Gerald und Yuri, die im Teenageralter sind, leben auf engem Raum in einem ärmlichen Viertel von Manila. Thelma bessert das Familieneinkommen mit Hilfe eines Pflegeelternprogramms auf. Sie kümmert sich als Pflegemutter um ausgesetzte Babies und Kleinkinder, bis sich geeignete Adoptiveltern gefunden haben. Heute ist der Tag, an dem Thelmas dreijähriges Pflegekind John-John an seine amerikanischen Adoptiveltern übergeben werden soll. Liebevoll badet Thelma John-John ein letztes Mal, gibt ihm zu essen und bringt ihn zu seiner Vorschule - wie jeden Tag. Später wird sie gemeinsam mit der Sozialarbeiterin Bianca und ihrem Sohn Yuri ein luxuriöses Hotel aufsuchen, wo bereits die neuen Eltern auf John-John warten ... In nur fünf Tagen in den Slums von Manila gedreht, "mit dokumentarischer Authentizität und einem Gefühl für Neorealismus, das sich als Mendozas Stärke erweist" (Variety), überzeugen vor allem auch die Darsteller, die ihre Rollen zu leben, und nicht zu spielen, scheinen.

tags: Spielfilm

Darsteller: Cherry Pie Picache, Eugene Domingo, Jiro Manio, Alwyn Uytingco

Credits

Regie: Brillante Mendoza