Zwerg Nase
Filmfest 2008

Zwerg Nase zählt zu den bekanntesten Werken des Märchendichters Wilhelm Hauff (1802 - 1827). Der Held ist Jakob, ein verträumter Junge. Der Zwölfjährige geht seiner Mutter an ihrem Gemüsestand auf dem Markt zur Hand. Eines Tages erscheint dort die Fee Kräuterweis, die den Knaben mit einer List von seinen Eltern weg- und in ihr Haus lockt. Hier beginnt für ihn eine siebenjährige harte Lehrzeit, an deren Ende sich Jakob zu einem wahren Meisterkoch entwickelt. Als er aber aus seinem vermeintlichen Traum erwacht, sieht Jakob sich in einen missgestalteten Zwerg mit langer Nase verwandelt. Von seinen Eltern, die ihn nicht wiedererkennen, entsetzt zurückgestoßen und von den Mitbürgern verspottet, gelangt der Unglückliche schließlich an den Hof des Herzogs. Dort begegnet er Mimi, einem in eine Gans verwandelten jungen Mädchen ... "Das Ganze haben wir mit viel Humor gewürzt. Der Humor ist die eigentliche moderne Note des Films." Felicitas Darschin

tags: Spielfilm

Darsteller: Justus Kammerer, Michael Markfort, Daniel Roesner, Inga Busch, Markus Majowski

Credits

Regie: Felicitas Darschin