Todsünde
Filmfest 2008

Das Fünfte Gebot begleitet ihn schon sein Leben lang. Polonius Fischer war früher einmal Mönch. Doch als Gott nicht zu ihm sprach, legte er die Mönchskutte von einem Tag auf den anderen ab und verließ das Kloster. Aber Christ ist Fischer dennoch geblieben. Nur eben ein seltsamer. Nun ist Fischer schon lange Kriminalkommissar und fragt sich noch immer: Was ist der Ursprung von Gut und Böse in jedem Menschen? Auf den ersten Blick scheint es ein Mordfall wie jeder andere: im winterlichen München muss Polonius Fischer den Tod einer jungen Frau aufklären, die in einem verschlossenen Schrank zusammengekrümmt in der Tiefgarage eines anonymen Wohnblocks gefunden wird. Auf den zweiten Blick aber wird alles komplizierter. Die Frau ist schnell identifiziert, doch wo ist nur die siebenjährige Tochter des Opfers, die ebenfalls verschwunden ist? Es gilt einen Mörder zu finden, aber noch dringender ein Kind, das vielleicht noch lebt. Während der Ermittlungen wird schnell klar, dass Fischer und seine sieben "Apostel" auf eine Wand von Gleichgültigkeit und Kälte stoßen.

tags: Spielfilm

Darsteller: Hanns Zischler, Lisa Marie Potthof, Matthias Brandt, Christoph Waltz, Klaus Ofczarek

Credits

Regie: Matti Geschonneck