Those Three
Filmfest 2008

Yousef, Dariush und Essi haben ihre Grundausbildung beim iranischen Militär hinter sich und sollen nun zum Einsatz in verschiedene Himmelsrichtungen geschickt werden. Beim Bad in einer heißen Quelle beschließt Essi, mit seinen Kumpanen zu desertieren. Die drei fliehen in eine weiße Hölle aus Wind, Schnee und Eis. Orientierungslos irren sie durch die karge Landschaft, beginnen sich zu streiten und gegenseitig die Schuld zuzuweisen. Die einzigen Menschen, denen sie begegnen, sind Schmuggler, ein Vater und sein Sohn aus Aserbaidschan. Die weisen ihnen den Weg in ein verlassenes Dorf, das von einem Erdbeben zerstört wurde. Dort hat auch die schwangere Fatemeh Zuflucht gefunden, nachdem sie ausgeraubt und ausgesetzt worden ist ... "Der iranische Film ist mit einer grenzenlosen Gabe der Selbsterneuerung gesegnet, und der Newcomer Naghi Nemati ist keine Ausnahme. Er zaubert hier eine eindringliche Studie junger Soldaten im Überlebenskampf inmitten einer faszinierenden und einmalig kargen Landschaft auf die Leinwand." Dimitri Epides, Toronto Int. Film Festival

tags: Spielfilm

Darsteller: Yousef Yazdani, Dariush Ghazbani, Esmail Movahedian, Javad Saremi

Credits

Regie: Naghi Nemati