Die Hetzjagd
Filmfest 2008

Wenn die "Nazi-Jäger" Serge und Beate Klarsfeld nicht echte Menschen wären, könnte man sie leicht für Superhelden aus einem Hollywood-Thriller halten. Seit sich das deutsch-französische Paar in den frühen 1970ern der Erinnerung an die Holocaust-Opfer verschrieben hat, glich ihr Leben oftmals einem Thriller. Allein, allen Widerständen trotzend und ohne finanziellen Rückhalt nahmen sie es in mehreren Ländern mit Politikern auf und stritten gegen Rechtssysteme und öffentliche Meinung. Mit ihrer unnachgiebigen Beharrlichkeit gelang es ihnen, mehrere führende Nazikriegsverbrecher vor Gericht zu bringen. Der Film stellt einen zentralen Fall in den Mittelpunkt, der exemplarisch für viele andere steht: die Jagd nach Klaus Barbie. Auf die Frage: "Müssen wir vergessen? Müssen wir die Vergangenheit ruhen lassen?" gaben die Klarsfelds eine klare Antwort: "Nein. Wir sind es den Opfern schuldig, die Wahrheit ans Licht zu bringen und Gerechtigkeit zu fordern." german united distributors

tags: Spielfilm

Darsteller: Franka Potente, Yvan Attal, Hanns Zischler, Jesus Rojas

Credits

Regie: Laurent Jaoui