Stop-Loss
Filmfest 2008

Sergeant Brandon King und seine Einheit geraten in Tikrit in einen Hinterhalt. Es gibt Tote und Verletzte, nicht nur unter den GIs, sondern auch unter unbeteiligten irakischen Zivilisten. Brandon und seine Freunde Steve und Tommy sind heilfroh, als sie endlich nach Brazos, Texas zurückkehren dürfen. Mit Konfetti und Marschmusik als Helden begrüßt, macht sich bald das Posttraumatische Stresssyndrom bemerkbar. Sie versuchen zwar ausgelassen ihr Überleben zu feiern, doch schlagen sie schnell über die Stränge, trinken zu viel und prügeln sich mit Zivilisten. Tommy fliegt bei seiner Frau raus und ballert mit einer Schrotflinte auf ihre Hochzeitsgeschenke. Steve beginnt, Schützengräben im Vorgarten auszuheben. Und dann erfährt Brandon, dass er wieder eingezogen wird - aufgrund einer Vertragsklausel, die es der US-Army erlaubt, Soldaten zurückzubeordern, selbst wenn ihre vertragliche Dienstzeit längst abgelaufen ist. Brandon bleibt nur die Flucht: Er brennt mit Steves Ex-Verlobter Michelle durch und will nach Washington, um für seine Rechte zu kämpfen ...

tags: Spielfilm

Darsteller: Ryan Phillippe, Channing Tatum, Abbie Cornish, Joseph Gordon-Levitt, Timothy Olyphant

Credits

Regie: Kimberly Peirce