Stricken
Filmfest 2008

Daping hasst Haili, die aus dem Nichts plötzlich in ihrer Wohnung aufgetaucht ist und ihr jetzt in ihr Leben und ihre vielversprechende Beziehung zu Chen Jin hineinfunkt. Daping versucht zwar, ein guter Mensch zu sein, doch Haili lässt ihr keine ruhige Sekunde. Eines Tages ist Chen Jin verschwunden. Daping bleibt schwanger zurück und weiß nicht, wie sie diese Situation alleine bewältigen soll. Haili hat in ihrem Leben aber auch schon einiges mitgemacht und ist vielleicht genau die Richtige, um Daping in ihrer Notlage zu helfen. Sie kann zwar von ihrem Spott nicht lassen, aber dennoch kommen sich die beiden Frauen allmählich näher ... "Mit Frechheit und Witz erzählt Regisseurin Yin Lichuan eine erfrischend absurde Dreiecksgeschichte. Das Stricken scheint die einzige Konstante im täglichen Überlebenskampf ihrer haltlosen Figuren geworden zu sein. In tragikomischer Zuspitzung entdeckt Yin Lichuan dabei völlig neue Möglichkeiten menschlichen Zusammenlebens in einer anonymen Vorstadtwüste." B.K.

tags: Spielfilm

Darsteller: Zhang Yi, Yan Bingyan, Lu Yulai

Credits

Regie: Yin Lichuan