Shultes
Filmfest 2008

Seitdem eine Verletzung seiner Sportlerkarriere ein Ende setzte, lebt Lesha Shultes als Taschendieb in Moskau, Es ist ein einsames Leben. Abends sieht er mit seiner kranken Mutter fern und ab und zu besucht er seinen Bruder beim Militär. Er hilft einer Bande von Autodieben mit seinen Fähigkeiten und bestiehlt nebenbei Fahrgäste in der U-Bahn. Eines Tages beobachtet er den 10-jährigen Kostik beim Klauen und nimmt den Jungen unter seine Fittiche. Als seine Mutter stirbt, sieht Shultes im Krankenhaus eine junge Frau aus Serbien, die er einmal bestohlen hat. Obwohl Shultes eigentlich völlig abgestumpft und gefühllos ist, tut ihm die junge Serbin irgendwie Leid. Er will mehr über sie herausfinden und bricht in ihre Wohnung ein. Dort findet er eine Videobotschaft, die sie für ihren Freund in der Heimat angefertigt hat, in der sie zu einer Popschnulze ihre Liebe und Sehnsucht zum Ausdruck bringt. Schultes ist seltsam angetan von dem Mädchen, und beginnt, sein eigenes Leben in Frage zu stellen ...

tags: Spielfilm

Darsteller: Gela Chitava, Ruslan Grebenkin, Lubov Firsova, Cecile Plege

Credits

Regie: Bakur Bakuradze