Trishna
Filmfest 2012

Jay, Sohn eines Immobilienmoguls, verbringt seine Ferien in Indien. Hier lernt er Trishna kennen, die den Lebensunterhalt für ihre Familie verdienen muss, seitdem ihr Vater bei einem Autounfall schwer verletzt wurde. Um sie von zu Hause wegzulocken, verschafft Jay Trishna einen Job in einem der Hotels seines Vaters in Jaipur. Nachdem die junge Frau seine Geliebte geworden ist, zieht das Paar nach Mumbai. Hier will Trishna sich selbst verwirklichen, tanzen lernen und hofft auf eine Karriere in Bollywood. Doch damit kommt Jay, der alten Rollenbildern verhaftetet ist, nicht zurecht.
Nach Roman Polanski mit TESS, adaptiert Winterbottom Thomas Hardys berühmten Roman "Tess of the D'Ubervilles" als verführerisch fotografierte, allegorische Studie über das schwierige Verhältnis zwischen Männern und Frauen.

tags: Spielfilm

Darsteller: Freida Pinto, Riz Ahmed, Kalki Koechlin, Anurag Kashyap, Roshan Seth

Credits

Drehbuch: Michael Winterbottom, Original von / by: Thomas Hardy

Kamera: Marcel Zyskind

Schnitt: Mags Arnold

Produktionsdesign: David Bryan

Produzent: Michael Winterbottom

Koproduzent: Melissa Parmenter

Produktion (Firma): Revolution Films

Weltvertrieb: Bankside Films

Regie: Michael Winterbottom