Eine Frau verschwindet
Filmfest 2012

Altersfreigabe

Zur Webseite

Am Koniginnendag wird im Amsterdamer Vondelpark ein toter Junge gefunden. Der Dreizehnjährige liegt im Gebüsch, mit eingeschlagenem Schädel und einem klaffenden Loch im Gaumen: man hat sein Gehirn entfernt. Dieser Fall berührt Kommissar Van Leeuwen vielleicht mehr als andere, weil er ihn bis in seine Träume verfolgt. Früher konnte der Kommissar seiner Frau Simone von den Fällen erzählen, die ihn umtreiben. Doch seine Frau verschwindet: Sie ist, kaum fünfzig Jahre alt, an Alzheimer erkrankt und auf Betreuung angewiesen. Nur mit Hilfe einer Pflegerin kann Bruno sich zuhause noch selbst um Simone kümmern. Er weiß längst, dass er seine Frau ins Heim geben muss. Aber das will er nicht hören. Er will diesen Fall lösen und das Verschwinden aufhalten.
Network Movie

tags: Spielfilm

Darsteller: Peter Haber, Maja Maranow, Tobias Moretti, Jasmin Gerat, Marcel Hensema

Credits

Drehbuch: Markus Busch, Original von / by: Claus Cornelius Fischer

Kamera: Theo Bierkens

Schnitt: Eva Schnare

Musik: Florian Tessloff

Produktionsdesign: Thomas Freudenthal

Kostüme: Anneke Troost

Ton: Benjamin Schubert

Produzent: Wolfgang Cimera

Koproduzent: Bettina Wente

Produktion (Firma): Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG

Regie: Matti Geschonneck