The Seafarers
Filmfest 2001

Vom Distrikt Atlantik und Golfküste der Seafarers International Union beauftragt, drehte Kubrick seinen ersten Farbfilm. Die halbstündige Dokumentation über Arbeitsalltag und Freizeit der Männer, die auf amerikanischen Frachtschiffen zur See fahren, sollte eine PR-Aktion zur Rekrutierung neuer Seeleute und insbesondere Mitglieder der Seemannsgewerkschaft werden. Ein Film also, der leicht eine oberflächliche Routinearbeit hätte sein können. Kubrick aber setzte all seine Erfindungsgabe und Kreativität ein, um der Dokumentation Leben zu verleihen, was ihm umso leichter fiel, da er einmal mehr als sein eigener Kameramann fungierte.

tags: Dokumentarfilm, Kurzfilm

Credits

Regie: Stanley Kubrick