Das Glück der großen Dinge
Filmfest 2013

Altersfreigabe

Zur Webseite

"Henry James' Roman aus dem Jahr 1897 über ein Kind, das sich zwischen zwei grässlich ungeeigneten Eltern gefangen findet, wurde mühelos in die Gegenwart und auf die Leinwand transferiert. Fünf starke Darstellerauftritte geben dem Film soliden Halt, darunter die eindringliche Leistung von Onata Aprile in der Titelrolle einer Sechsjährigen. (...) Moore und Coogan sind auf traurige Weise allzu glaubhaft als Eltern, die sich nicht nur gegenseitig verachten, sondern total mit sich selbst beschäftigt sind."
Justin Chang, variety.com/2012

"Eine zutiefst bewegende Familiengeschichte – so unkonventionell wie die Normalität manchmal sein kann. In liebevoll-ironischem Ton erzählt und mit einem grandiosen Ensemble besetzt, gelingt dem Regie-Duo Scott McGehee and David Siegel (BEE SEASON, THE DEEP END) mit DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE eine so intensive wie humorvolle Verfilmung des Romanklassikers von Henry James."
Pandastorm Pictures

tags: Spielfilm

Darsteller: Julianne Moore, Alexander Skarsgård, Onata Aprile, Joanna Vanderham, Steve Coogan

Credits

Drehbuch: Carroll Cartwright, Nancy Doyne, von/ by: Henry James

Kamera: Giles Nuttgens

Schnitt: Madeleine Gavin

Musik: Nick Urata

Produktionsdesign: Kelly McGehee

Kostüme: Stacey Battat

Ton: Eliza Paley, Michael Barry

Produzent*in: Lauren Grimshaw

Produktion (Firma): Red Crown Productions

Weltvertrieb: Fortissimo Films

Verleih: Pandastorm Pictures GmbH

Regie: Scott McGehee, David Siegel