Everyday
Filmfest 2013

Michael Winterbottom hat für seinen Film über das Gefängnissystem eine semi-dokumentarische Form gewählt und – zum Teil mit Laien – über einen Zeitraum von fünf Jahren gedreht.

"Ians Frau Karen ist ein schmächtiger Hauch von Mutter, die jeden Morgen die Herausforderung bewältigen muss, vier Kinder angezogen und satt in die Schule zu bringen; (...) Unter den Argusaugen der Wärter versuchen sie und Ian so viele private Momente wie möglich zu erhaschen. Als Ian kurz vor seiner Entlassung Freigang erhält, kann die Familie die Dinge tun, die ihnen lange nicht möglich waren: zusammen im Park spazieren gehen, einen Fußball herumkicken, gemeinsam essen. Winterbottom achtet darauf, diesen Momenten konsequent die blanke Schinderei gegenüber zu stellen, die beide Erwachsenen aushalten müssen. (...) Sein subtiles Filmemachen verleiht EVERYDAY eine starke, stille Macht."
Piers Handling, tiff

tags: Spielfilm

Darsteller: John Simm, Shirley Henderson, Shaun Kirk, Katrina Kirk, Stephanie Kirk, Robert Kirk

Credits

Drehbuch: Michael Winterbottom, Laurence Coriat

Kamera: James Clarke, Sean Bobbitt, Marcel Zyskind, Simon Tindall, Anne Marie Lean Vercoe

Schnitt: Mags Arnold, Paul Monaghan

Musik: Michael Nyman

Ton: Will Whale, Adrian Bell, Paul Cameron

Produzent: Melissa Parmenter

Produktion (Firma): Revolution Films

Weltvertrieb: Bankside Films

Regie: Michael Winterbottom