Die Stunde des Verbrechens
Filmfest 2010

Sonia, Zimmermädchen aus Ljublijana, und Ex-Polizist Guido, der als Wachmann für eine Sicherheitsfirma arbeitet, lernen sich beim Speed-Dating kennen und bald darauf lieben. Als Sonia ihn während der Arbeit besucht, tauchen plötzlich Einbrecher auf und versuchen, die junge Frau zu vergewaltigen. Guido will seine Geliebte schützen und wird vor ihren Augen erschossen. Nur schwer vermag sie, den schmerzhaften Verlust zu verarbeiten. Da geschehen auf einmal seltsame Dinge. Ist Guido wirklich tot - und wer ist Sonia wirklich? Ein Mystery-Thriller in der Tradition von M. Night Shyamalan, erzählt als Liebesmelodram. Ksenia Rappoport und Filippo Timi wurden auf dem Filmfest von Venedig für ihre darstellerischen Leistungen ausgezeichnet, Giuseppe Capotondi als vielversprechendster italienischer Nachwuchsregisseur.

tags: Spielfilm

Darsteller: Ksenia Rappoport, Filippo Timi

Credits

Regie: Giuseppe Capotondi