My Queen Karo
Filmfest 2010

Eine zarte, einfühlsam erzählte Initiationsgeschichte: Die zehnjährige Karo zieht 1970 mit ihren Hippie-Eltern Raven und Dalia in eine Wohngemeinschaft nach Amsterdam. Man praktiziert freie Liebe, diskutiert sich die Köpfe heiß und raucht zur Entspannung Joints. Als Raven eine Beziehung mit einer neuen Frau beginnt, weckt er damit Dalias Eifersucht und der Traum vom freien Kommunardenleben platzt. Raven sieht seine Ideale in Frage gestellt und muss sich erstmals den Realitäten des Alltags stellen, während für Karo die Tage der unbeschwerten Kindheit gezählt sind... Van den Berghe "erinnert" sich an ihre eigene Jugend im Amsterdam zum Höhepunkt der "love & peace"-Ära, "versetzt" sich in die Rolle der Karo (wunderbar glaubwürdig und sympathisch: Newcomerin Anna Franziska Jäger), die erkennen muss, dass nichts auf ewig gleich bleibt und auch die Erwachsenen nicht auf jede Frage eine Antwort haben.

tags: Spielfilm

Darsteller: Anna Franziska Jäger, Matthias Schoenaerts, Déborah François, Maria Kraakman, Samuel du Chatinier

Credits

Regie: Dorothée van den Berghe