Steel Cold Winter
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Trailer ansehen

Yoon-su muss mit einer großen Schuld leben: Einer seiner Freunde beging Selbstmord, nachdem Yoon-su mit einer Bemerkung ein Gerücht über ihn losgetreten hatte. Nun will er mit aller Macht verhindern, dass sich ähnliches mit der jungen Hye-won wiederholt – die hat angeblich ein Verhältnis mit ihrem Vater.

"SONYEO erzählt von Gerede und Schuld. Ijeon-li, das Dorf in diesem Film, steckt voller Tuscheleien und Lästereien. Worte und Gerüchte werden endlos von einer Person zu nächsten getragen und mit jeder Person weiter übertrieben und aufgeblasen. Die Wahrheit verschwindet dabei schnell und am Ende bleiben nur noch Lügen übrig. ... Diejenigen, die von diesem sinnlosen und groben Gerede verletzt werden, sind meist die schwächsten und unschuldigsten Mitglieder der Gemeinschaft."
CHOI Jin-seong

tags: Familie, Fernost, Schuld, Spielfilm, Spiritualität, Verbrechen/ Mord

Darsteller: Si-hoo Kim, Yun-hea Kim

Credits

Drehbuch: Yun-jin Choi

Kamera: Won-ho Son

Schnitt: Jai-keun Choi

Musik: Dong-seok Yim

Produktionsdesign: Jong-pill Lee

Kostüme: Hye-youn Kim

Ton: Bong-soo Kim

Produzent: Tae-sung Jeong

Koproduzent: Gill Jay, Yun-jin Choi

Produktion (Firma): Film Blossom

Weltvertrieb: CJ Entertainment

Regie: Jin-seong Choi