White Shadow
Filmfest 2014

2007 ist bekannt geworden, dass Albinos in Tansania ein Wirtschaftsgut geworden sind – menschliche Opfer eines lukrativen und schaurigen Handels. Medizinmänner bieten Tausende von Dollar für Albino-Körperteile, die Glück, Reichtum und die Fähigkeit jede Krankheit zu heilen mit sich bringen sollen. In Folge dessen sind tansanische Albinos, Kinder eingeschlossen, systematisch getötet und ihre Arme, Beine oder Genitalien abgehackt worden. Man erhält zwischen 500 und 5000 Dollar für einen Albino-Körperteil – während das durchschnittliche jährliche Einkommen in Tansania 442 Dollar beträgt. ... 73 solcher Tötungen sind in den letzten zwei Jahren dokumentiert, neben ihnen gibt es hunderte Attacken, die nicht gemeldet wurden.

"Ich beschloss, darüber einen Film zu machen: die echte Chronik eines jungen Menschen, auf dessen Kopf ein Preis ausgesetzt ist." Noaz Deshe

tags: Gewalt, Menschenrechte, Natur, Spielfilm, Verbrechen/ Mord, Zeitgeschehen

Darsteller: Hamisi Bazili, James Gayo, Glory Mbayuwayu, Salum Abdallah, Tito D. Ntanga, Riziki Ally

Credits

Drehbuch: Noaz Deshe, James Masson

Kamera: Noaz Deshe, Armin Dierolf

Schnitt: Noaz Deshe, Xavier Box, Robin Hill, Nico Leunen

Musik: Noaz Deshe, James Masson

Produktionsdesign: Smith Kimaro, Deepesh Shapriya

Kostüme: Sandra Leutert, Caren Miesenberger

Ton: Elie Chansa, Niklas Kammertöns, Thomas Wallmann

Produzent: Ginevra Elkann

Koproduzent: Noaz Deshe, Francesco Melzi d’Eril

Produktion (Firma): Asmara Films

Weltvertrieb: Premium Films

Verleih: temperclayfilm production & distribution GbR

Regie: Noaz Deshe