Les Grandes Ondes (À L’Ouest)
Filmfest 2014

Wir schreiben das Jahr 1974. Zwei Schweizer Radiojournalisten wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, brechen zusammen nach Portugal auf, um eine Geschichte über den Einsatz Schweizer Gelder für Sozialprojekte vor Ort zu machen. Cauvin ist ein in die Jahre gekommener Draufgänger und Macho alter Schule. Julie eine junge, idealistische Feministin. Als ihre geplante Geschichte in sich zerfällt, wollen die beiden, wie auch Tonmeister Bob und Übersetzer Pelé schon das Handtuch werfen – da werden sie mitten in die Ereignisse rund um die Nelkenrevolution verwickelt.
Lakonisch-humorig erzählt Lionel Baier in LES GRANDES ONDES (À L’OUEST) von den kleinen persönlichen Umbrüchen, die sich am Rande eines politischen Aufstandes ereignen können – und die möglicherweise nicht minder gewichtig sind.

tags: Frankophon, Humor, Roadmovie, Spielfilm, Zeitgeschehen

Darsteller: Valérie Donzelli, Michel Vuillermoz, Patrick Lapp, Francisco Belard, Jean-Stéphane Bron

Credits

Drehbuch: Lionel Baier, Julien Bouissoux

Kamera: Patrick Lindenmaier

Schnitt: Pauline Gaillard

Musik: Georges Gershwin

Produktionsdesign: Georges Ayusawa

Kostüme: Françoise Nicolet

Ton: Henri Maikoff

Produzent: Pauline Gygax

Koproduzent: Max Karli, Philippe Martin

Produktion (Firma): Rita Productions

Weltvertrieb: Films Boutique GmbH

Regie: Lionel Baier