Ping Pong Summer
Filmfest 2014

Es ist die Zeit der Boombox und des Pingpong, die Zeit von Leggins und Hip-Hop. Wir schreiben das Jahr 1985 und Rad macht wie jeden Sommer mit seinen Eltern Urlaub in Ocean City, Maryland. Nur dieses Jahr ist einiges anders als die Jahre zuvor. Denn am Ende des Sommers wird Rad nicht nur einen neuen besten Freund gewonnen haben, sondern auch ein Pingpong-Match – und das Herz des schönsten Mädchens des Ortes.
In den bunten Farben der 80er erzählt Michael Tully eine altbekannte Geschichte mit neuen Nuancen. Bei ihm ist das Erwachsenwerden durchdrungen von Skurrilem und der Herzlichkeit von Freunden und Familie. Dass die seltsame Formen annehmen kann und gerade dann besonders nah geht, das zeigt in einem erfrischenden Gastauftritt Susan Sarandon als eigenwillige Nachbarin mit Herz – und einer durchschlagenden Rückhand.

tags: Erinnerungen, Freundschaft, Jugend/ Coming of Age, Spielfilm

Darsteller: Susan Sarandon, John Hannah, Lea Thompson, Amy Sedaris, Robert Longstreet

Credits

Drehbuch: Michael Tully

Kamera: Wyatt Garfield

Schnitt: Marc Vives

Musik: Michael Montes

Produktionsdesign: Bart Mangrum

Kostüme: Stephani Lewis

Ton: Angie Yesson

Produzent: George Rush

Koproduzent: Brooke Bernard, Ryan Zacarias, Michael Gottwald, Billy Peterson, Jeff Allard

Produktion (Firma): Compass Entertainment

Weltvertrieb: Films Boutique GmbH

Regie: Michael Tully