LÜGEN und andere Wahrheiten
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Keiner sagt die Wahrheit. Alle tricksen, flunkern, reden sich heraus. Der finanziell angeschlagene Immobilienmakler Carlos verschweigt seiner Verlobten Coco nicht nur seinen Kontostand. Auch Cocos beste Freundin Patti hat Geheimnisse, unter anderem die Affäre mit Yogalehrer Andi. Andi wiederum predigt zwar Wahrhaftigkeit, hält sich aber selbst nicht daran. Auch Zahnarzthelferin Vera ist nicht ehrlich. Und Cocos einsame Nachbarin sowieso nicht. Jeder hat gute Gründe für seine Täuschungsmanöver. Mal ist es Angst, mal Verzweiflung, mal Neid – und manchmal sogar Liebe. Keiner meint es wirklich böse, keiner will dem anderen wehtun. Wie sehr sich dabei alle selbst belügen, merkt lange Zeit niemand. Eine kompromisslose Liebestragikomödie mit einem entfesselt aufspielenden Starensemble und Dialogen, die so alltäglich lässig wie pointiert Lebenslügen jeder Größe aufdecken. Bis die Wahrheit einfach mal laut "Hallo" sagt.

tags: Beziehung, Frauen, Glück, Schuld, Spielfilm, Spiritualität

Darsteller: Florian David Fitz, Jeanette Hain, Alina Levshin, Meret Becker, Thomas Heinze

Credits

Drehbuch: Vanessa Jopp, Stefan Schneider

Kamera: Henner Besuch, Ricarda Hibbeln

Schnitt: Brigitta Tauchner

Musik: Loy Wesselburg

Produktionsdesign: Felicity Good, Thomas Stark

Kostüme: Astrid Karras

Ton: Malte Bieler, Tina Schulte

Produzent: Janine Jackowski

Koproduzent: Jonas Dornbach

Produktion (Firma): Komplizen Film

Verleih: Wild Bunch Germany

Regie: Vanessa Jopp