Die Kinder der Seidenstraße
Filmfest 2014

China 1937: Unter dramatischen Umständen lernt der britische Reporter George Hogg (Jonathan Rhys Meyers) in der von Japanern belagerten Stadt Nanking die US Krankenschwester Lee Pearson (Radha Mitchell) und den Partisanenkämpfer Jack Chen (Yun-Fat Chow) kennen. Gemeinsam retten sie 60 Waisenjungen vor den herannahenden Besatzern, indem sie nach Westen fliehen – ein abenteuerlicher, über tausend Kilometer langer Marsch entlang der Seidenstrasse, durch unwegsames Gelände, gnadenlose Wüsten und über schneebedeckte Berggipfel. Unterwegs findet Hogg, der als junger Idealist und Abenteurer nach China gekommen ist, die Liebe seines Lebens und lernt, was Verantwortung und Mut bedeuten. Die Begegnung und Freundschaft mit den elternlosen Kindern wird seine Weltsicht für immer verändern...
3Rosen Filmverleih


Bitte beachten Sie, dass dieser Film (114 Min.) im Rahmen der Gala: Arthur Cohn (Dauer etwa 180 Min.) gezeigt wird.

tags: Abenteuer, Fernost, Krieg, Liebe

Darsteller: Jonathan Rhys Meyers, Radha Mitchell, Yun-Fat Chow, Michelle Yeoh, Guang Li

Credits

Drehbuch: Jane Hawksley, James MacManus

Kamera: Xiaoding Zhao

Schnitt: Geoffrey Lamb

Musik: David Hirschfelder

Produktionsdesign: Steven Jones-Evans

Kostüme: Kym Barrett, Wenyan Gao

Ton: Qizhen Lai

Produzent: Arthur Cohn

Regie: Roger Spottiswoode