Mit erhobenen Händen
Filmfest 2011

Altersfreigabe

Zur Webseite

Sechs Schüler und beste Freunde haben sich einen idealen Unterschlupf in ihrem Wohnviertel geschaffen. Kein Erwachsener hat Zugang zu ihrem Kellerversteck. Nachdem einer von ihnen, Youssef, plötzlich verschwindet, weil er mit seinen Eltern nach Algerien abgeschoben wurde, machen sie sich Sorgen um Milena. Sie könnte die nächste sein, die das Land verlassen muss, da sie keine Papiere besitzt. Zunächst wohnt sie bei den Eltern von Blaise, aber als die Situation immer brenzliger wird, entschließen sich die Kinder, sich mit ihr zu verstecken. Sie setzten damit ein Fanal im Kampf gegen die willkürliche Abschiebepolitik ihrer französischen Regierung. In ruhigen Bildern erzählt der Regisseur von einem dringenden Problem, das für die Immigrantenkinder genauso dramatisch ist, wie für deren Eltern.

tags: Spielfilm

Darsteller: Linda Doudaeva, Jules Ritmanic, Valeria Bruni-Tedeschi, Louna Klanit, Louka Masset

Credits

Regie: Romain Goupil