Pequeñas Voces
Filmfest 2011

Der animierte Dokumentarfilm hat seinen Ursprung in wahren Geschichten. Die gewalttätigen, überaus blutigen Konflikte zwischen der Volksarmee, den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (FARC), und den Paramilitärs wurden von vier kolumbianischen Kindern hautnah miterlebt. Die Interviews zeigen, wie sie die Wirklichkeit wahrnehmen. Carillo nutzt die Stimmen und Zeichnungen der vertriebenen Kids als Grundlage für seinen Film. Kraftvoll und überzeugend, mit Momenten der Zärtlichkeit und Freude, bearbeitet Regisseur Carrillo die authentischen Zeugnissen dieser Kinder. PEQUEÑAS VOCES basiert auf dem gleichnamigen animierten Kurzfilm des Regisseurs aus dem Jahre 2004.

tags: Animation, Dokumentarfilm

Credits

Regie: Jairo Eduardo Carrillo, Oscar Andrade