Sylvie
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Unendlich beglückend, wie jung, wie frei, wie wendig dieser fast 40 Jahre alte Film noch heute ist, wie er mitten hinein ins Versprechen eines freien Lebens springt. Ein Film, der noch beim Wirbeln um seine eigene Achse fragil bleibt, dem ephemeren Glanz des Moments eher auf der Spur als dem Plot: ein Lächeln, eine Träne, ein Augenaufschlag. (...) Wer sich nicht selbst in Sylvie verknallt, wie sie da leicht entgleist zu ihm rüberblickt, der ist dem Kino, endgültig verloren gegangen.
TAZ, 28.11.2012

tags: Arbeit, Frauen, Liebe, Porträt, Spielfilm, Stadt

Darsteller: Sylvie Winter, Paul Lyss, Del Negro, Guido Mangold, Ivan Desny

Credits

Drehbuch: Klaus Lemke

Kamera: Lothar E. Stickelbrucks

Schnitt: Peter Przygodda

Produktionsdesign: Jürgen Karsch

Kostüme: Isolde Nist

Ton: Ottfried Wimmer

Produzent: Harald Müller

Koproduzent: Willi Segler

Produktion (Firma): Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

Verleih: Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

Regie: Klaus Lemke