Cold In July
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Trailer ansehen

Richard Dane erschießt nachts in seinem Haus versehentlich einen unbewaffneten Eindringling und wird in Folge vom Vater des Erschossenen bedroht. Die Polizei verspricht ihn zu schützen, bald jedoch scheint es, als ob die Gesetzeshüter eine eigene Agenda verfolgen.

"Eigentlich sollte COLD IN JULY mein zweiter Film nach MULBERRY STREET werden. Aber da Horror-Filme schneller zu realisieren sind, entstanden dazwischen noch STAKE LAND Land und WE ARE WHAT WE ARE. Im Nachhinein bin ich froh, dass die Dinge sich so entwickelt haben. COLD In JULY enthält viele erzählerische und stilistische Details, die einen perfekten Umgang mit den Funktionen von Film voraussetzen. Wenn es tatsächlich unser zweiter Film gewesen wäre – ich bin nicht sicher, ob wir genügend Erfahrung und Vertrauen dafür gehabt hätten; eine frühere Version von COLD In JULy wäre sicherlich konventioneller geworden, als der Film jetzt ist."
Jim Mickle

tags: Gewalt, Rache, Spielfilm, Thriller

Darsteller: Michael C. Hall, Don Johnson, Sam Shepard

Credits

Drehbuch: Nick Damici, Jim Mickle, Original von/ by: Joe R. Lansdale

Kamera: Ryan Samul

Schnitt: John Paul Horstmann, Jim Mickle

Musik: Jeff Grace

Produktionsdesign: Russell Barnes

Kostüme: Elisabeth Vastola

Produzent: Adam Folk

Koproduzent: Linda Moran, Marie Savare

Weltvertrieb: Memento Films International

Regie: Jim Mickle