Predestination
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Der neueste Film der Spierig Brüder erzählt aus dem Leben eines zeitreisenden Agenten, dessen letzter Auftrag ihn auf die Fersen eines Kriminellen setzt, der ihm bisher durch alle Zeitebenen hinweg noch immer entkommen ist.

"PREDESTINATION gelingt es, selbst während seine Wendungen sich weit über die Grenzen der Glaubwürdigkeit multiplizieren, den Geist zu reizen und das Herz zu berühren. Spielerisch kraftvoll untersuchen die Brüder Peter und Michael Spierig Motive wie Schicksal, Wandlungsfähigkeit und Identität durch die Geschichte zweier Fremder, die sich als kompliziert verbunden herausstellen, und liefern damit eine kunstvolle und atmosphärische Adaption der Kurzgeschichte von Robert A. Heinlein ab. ... Es ist Sarah Snooks ergreifende Verkörperung des Verlangens nach Akzeptanz und Erfüllung, die dieser einzigartig seltsamen Filmerfahrung eine universelle Dimension verleiht."
Justin Chang, variety.com, 9. März 2014

tags: Science Fiction/Fantasy, Sexualität, Spielfilm, Thriller

Darsteller: Ethan Hawke, Sarah Snook, Noah Taylor

Credits

Drehbuch: Michael Spierig, Peter Spierig, Original von/ by: Robert A. Heinlein

Kamera: Ben Nott

Schnitt: Matt Villa

Produktionsdesign: Matthew Putland

Kostüme: Wendy Cork

Produzent: Tim McGahan

Koproduzent: Patrick McDonald

Produktion (Firma): Blacklab Entertainment

Weltvertrieb: Arclight Films

Verleih: Tiberius Film GmbH & Co.KG

Regie: Michael Spierig, Peter Spierig