That Lovely Girl
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Zur Webseite

Moshe und Tami sind ein Paar. Sie leben zusammen in einfachen Verhältnissen wie Mann und Frau. Moshe ist fast 60 Jahre alt, Tami ist 22. – Moshe und Tami sind Vater und Tochter.
In ihrer häuslichen Routine wirken die beiden vertraut, Außenstehenden gegenüber wirkt die Beziehung normal. Eine junge Frau, ein älterer Mann. Doch dann wird deutlich, in welcher Spirale aus Abhängigkeit, Zuneigung und Gewalt sich die beiden befinden und welche Kräfte auf sie einwirken. Es kommt Zerbrechlichkeit zu Tage, gepaart mit Schmerz und Liebe. Eine ausweglose Situation.
Tamis mentaler Zustand ist extrem düster. Sie lebt mit Moshe, sie kann nicht ohne ihn. Anfällig für Stimmungsschwankungen und sozial verschlossen kann sie ihrem Leben, welches einem Gefängnis gleicht nicht entkommen. Sie kennt kein anderes, aber dieses Leben wird sie umbringen.
Transfax Film Productions, Tel Aviv

tags: Beziehung, Gewalt, Krise/ Revolution, Sexualität, Spielfilm, Trauer/ Trauma

Darsteller: Maayan Turgeman, Tzahi Grad, Yahel Abecassis, Yal Ben-Bina

Credits

Drehbuch: Keren Yedaya, Original von/ by: Shez

Kamera: Laurent Brunet

Schnitt: Arik Lahav-Leibovich

Produktionsdesign: Eyal Ehadad

Kostüme: Li Alembik, Ofri Barel

Ton: Tulli Chen

Produzent: Michael Eckelt

Koproduzent: Marek Rozenbaum, Emmanuel Agneray, Jerome Bleitrach

Produktion (Firma): Riva Filmproduktion GmbH

Weltvertrieb: Other Angle Pictures

Regie: Keren Yedaya