Socialism
Filmfest 2011

Eine Sinfonie in drei Sätzen. DINGE WIE: Das Mittelmeer, ein Kreuzfahrtschiff. Zahlreiche Gespräche, in zahlreichen Sprachen, zwischen den Passagieren, die fast alle im Urlaub sind ... Ein alter Mann, ein Kriegsverbrecher (ein Deutscher, ein Franzose, ein Amerikaner - wir wissen es nicht), der von seiner Enkelin begleitet wird ... Ein berühmter französischer Philosoph (Alain Badiou), ein Repräsentant der Moskauer Polizei, Kriminalabteilung, eine amerikanische Sängerin (Patti Smith), ein alter französischer Polizist, ein pensionierter Bürokrat der Vereinten Nationen, ein ehemaliger Doppelagent, ein palästinensischer Botschafter. Es geht um Gold, wie damals bei den Argonauten, aber das, was wir sehen (das Bild), unterscheidet sich stark von dem, was wir hören (das Wort). Besuche von sechs Orten wahrer oder falscher Mythen: Ägypten, Palästina, Odessa, Hellas, Neapel und Barcelona.

tags: Spielfilm

Darsteller: Catherine Tanvier, Christian Sinniger, Jean-Marc Stehlé, Patti Smith, Robert Maloubiern

Credits

Regie: Jean-Luc Godard