Tomorrow Is Another Day
Filmfest 2011

Es kostete Roy Andersson, Ehrenpräsident des Göteborg International Film Festival (GIFF), vier lange Jahre, bis er seinen Film YOU, THE LIVING, der im Jahre 2007 seine Premiere feierte, gemeinsam mit seinem Team fertigstellen konnte. TOMORROW IS ANOTHER DAY gewährt einen einzigartigen Einblick in diesen schwierigen Prozess – vom Konzept bis zur Vollendung. Während neue Szenen am Set geplant wurden, fanden parallel wichtige Treffen mit Sponsoren statt. Mit Hilfe von kleinen Holzklötzen wird eine ganze Stadt gebaut und dank visueller Effekte sehen die winzigen Modelle schließlich aus wie reale Häuserfassaden. So offenbart sich, dass Filmemachen eine Kunst ist, die nach einer fähigen Crew verlangt, die eng zusammenarbeitet, aber auch nach einer eigenen künstlerischen Handschrift und der totalen Kontrolle des Regisseurs über seine Bilder. Tobias Åkesson

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Johan Carlsson, Pehr Arte