Ghost World
Filmfest 2011

Eine Produktion von John Malkovich über zwei Teenager (Thora Birch und Scarlett Johannson) auf dem Weg zur Selbstfindung, inszeniert vom Independent-Starregisseur Terry Zwigoff ("Crumb"). Ein Film dessen Reichtum überwältigt, jedoch niemals auf irgendwie anmaßende Weise. Nichts ist groß, laut oder dumm. Damit hat er nicht nur dem Großteil des Hollywoodoutputs etwas voraus, nein, er setzt sich in der Gedankenwelt und auch ein wenig im Herzen des Zuschauers fest, eine Eigenschaft, die zu wenig Filmen vergönnt ist, weil diese zu wenig riskieren. "Ghost World" riskiert alles und gewinnt alles – er geht nie auf Nummer sicher, geht dabei nie in die falsche Richtung und hat so viele große und kleine Weisheiten aufzubieten, dass man sich mühen muss, ihrer aller habhaft zu werden. www.filmszene.de

tags: Spielfilm

Darsteller: Thora Birch, Scarlett Johansson, Steve Buscemi, Brad Renfro, Illeana Douglas

Credits

Regie: Terry Zwigoff