The Move
Filmfest 2015

Altersfreigabe

Zur Webseite

Ein alter Mann lebt mit seiner kleinen Enkelin in einem kirgisischen Dorf nahe eines Flusses. Seine Tochter überredet ihn, das Haus zu verkaufen und mit ihr in die Stadt zu ziehen. Er geht mit – und muss feststellen, dass seine Tochter keinen Platz mehr zum Wohnen hat. Marat Surulu inszeniert mit minimalistischen Mitteln eine epische Odyssee in großen Landschaftsaufnahmen.

tags: Kunst, Natur, Reisen, Spielfilm, Trauer/Trauma

Darsteller: Sagyndyk Makekadyrov, Perizat Ermanbetova, Ainazik Bekbalaeva

Credits

Drehbuch: Marat Sarulu

Kamera: Boris Troshev

Schnitt: Gani Kudaibergen

Musik: Alexander Yurtaev

Produktionsdesign: Shailoobek Jekshenbaev

Kostüme: Shailoobek Jekshenbaev

Ton: Murat Ajiev

Produzent: Gulmira Kerimova

Koproduzent: Marat Sarulu

Produktion (Firma): Kyrgyzfilm Studio

Koproduktion (Firma): Mandala Films Company

Regie: Marat Sarulu