How To Change The World
Filmfest 2015

1971 segelte eine Gruppe von Umweltschützern um den charismatischen Bob Hunter in eine atomare Testzone und erregte mit diesem Coup weltweite Aufmerksamkeit. Aus ähnlichen Guerilla-Kampagnen, etwa gegen den Fang von Walen und Robben, entstand 1979 schließlich Greenpeace International. Regisseur Jerry Rothwell hat eine dokumentarische Hommage an die Gefahr und den Idealismus, an die Energie und den Mut dieser Zeit montiert.

tags: Dokumentarfilm, Gesellschaft, Natur, Politik, Zeitgeschehen

Mit: (Dokumentarfilm) Bob Hunter, Paul Watson, Rex Weyler, Patrick Moore, Will Jackson

Credits

Drehbuch: Jerry Rothwell

Kamera: Benjamin Lichty

Schnitt: James Scott

Musik: Lesley Barber

Produktionsdesign: Andrew Kinsella

Ton: Vincent Scott

Produzent: Al Morrow, Bous De Jong

Produktion (Firma): Met Film Production

Koproduktion (Firma): Insight Productions, Daniel Film

Weltvertrieb: Dogwoof

Verleih: NFP marketing & distribution GmbH

Regie: Jerry Rothwell