Zum Sterben zu früh
Filmfest 2015

Altersfreigabe

Zur Webseite

Hamburg ist in Lars Beckers Polizeidrama nach Motiven des Romans 'Unter Feinden' so grau wie die moralischen Grenzbereiche, durch die seine Ermittler Diller und Kessel waten. Kessels Tochter ist schwer krank, das Geld der Familie geht zur Neige, weshalb Kessel sich bei einer nächtlichen Verfolgungsjagd 30 Kilogramm Kokain unter der Nagel reißt. Von da an gibt es für ihn kein Zurück mehr.

tags: Gesellschaft, Thriller, Spielfilm

Darsteller: Nicholas Ofczarek, Fritz Karl, Jessica Schwarz, Martin Brambach, Anna Loos

Credits

Drehbuch: Lars Becker

Kamera: Ngo The Chau

Schnitt: Sanjeev Hathiramani

Musik: Hinrich Dageför, Stefan Wulff

Produktionsdesign: Sabine Pawlik

Kostüme: Fana Becker

Ton: Benjamin Schubert

Produzent: Wolfgang Cimera, Bettina Wente

Produktion (Firma): Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co KG

Regie: Lars Becker

Redakteur: Daniel Blum

TV-Sender: Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)