La Cérémonie
Filmfest 2015

Catherine Robbe-Grillet wird in diesem Jahr 85. Sie ist Schauspielerin und Schriftstellerin, bei einigen berühmt, bei anderen berüchtigt für ihre sadomasochistischen Inszenierungen. Die Dokumentarfilmerin Lina Mannheimer ergründet in Gesprächen mit ihr und ihren Weggefährtinnen und -gefährten die Lust und die Freiheit, die darin liegt, der eigenen, gesellschaftlich immer noch geächteten, Leidenschaft zu folgen.

tags: Dokumentarfilm, Frauen, Gesellschaft, Sexualität

Mit: (Dokumentarfilm) Catherine Robbe-Grillet, Beverly Charpentier, Dominique Corringer, Claude Helleu, Christian Hersant

Credits

Drehbuch: Lina Mannheimer

Kamera: Daniel Takács

Schnitt: Laureline Delom

Musik: Jonas Colstrup

Produktionsdesign: Elle Kunnos de Voss

Kostüme: Elle Kunnos de Voss

Ton: Jess Wolfsberg

Produzent: Mathilde Dedye

Produktion (Firma): French Quarter Film

Koproduktion (Firma): Mannheimer Produktion, Nuit Blanche Productions, Camera Lucida

Weltvertrieb: Autlook Filmsales GmbH

Regie: Lina Mannheimer