Extraordinary Tales
Filmfest 2015

Fünf Kurzgeschichten, fünf Animationsstile: Von „The Fall of the House of Usher“ bis „The Masque of the Red Death“ erwachen in dieser Anthologie die Erzählungen Edgar Allan Poes zu schaurig-schönem neuem Leben. In der Rahmenhandlung ist die Schriftstellerin Cornelia Funke als Lady Death zu hören. Weitere prominente Stimmen: Christopher Lee, Roger Corman und Guillermo del Toro.

tags: Animation, Horror, Literatur

Sprecher: Sir Christopher Lee, Bela Lugosi, Julian Sands, Roger Corman, Guillermo del Toro

Credits

Drehbuch: Raul Garcia

Originalvorlage: Edgar Allan Poe

Kamera: Raul Garcia, Stephan Roelants, Cédric Gervais

Schnitt: Jean-Luc Ciber, Stéphane Kies, Olivier Koos

Musik: Sergio de la Puente

Ton: Ingo Dumlich, Mike Butcher

Produzent*in: Stephan Roelants

Produktion (Firma): Melusine Productions

Koproduzent: Raul Garcia, Serge Ume

Koproduktion (Firma): Melon Digital, The Big Farm, R&R Communications inc.

Weltvertrieb: Bac Films Distribution

Regie: Raul Garcia