Downtown 81
Filmfest 2015

Was als Fiktion erscheint, entpuppt sich als ein Dokumentarfilm über den New Yorker Underground. Produzent und Warhol-Freund Glen O’Brien erzählt: „Basquiat wurde aus seinem Apartment geworfen, weil er pleite war, und versuchte, Bilder für sein tägliches Einkommen zu verkaufen. Er ging in Clubs, um Mädchen aufzureißen, damit er einen Schlafplatz für die Nacht hatte. Der Film ist eigentlich eine überspitzte Version seines Lebens.“ Heute ist DOWNTOWN 81 ein Kultfilm und eines der wenigen echten Filmdokumente dieser Szene und Zeit. Kurz danach entstanden die ersten gemeinsamen Bilder von Basquiat und Warhol.

tags: Geschichte, Kunst, Spielfilm, Stadt

Darsteller: Jean-Michel Basquiat, Anna Schroeder, Giorgio Gomelsky, Deborah Harry, Fab 5 Freddy

Credits

Drehbuch: Glenn O'Brien

Kamera: John McNulty

Schnitt: Pamela French

Musik: Maripol, Glenn O’Brien

Ton: Robert Maier

Produzent: Maripol

Koproduzent: Patrick Montgomery, Glenn O'Brien

Produktion (Firma): New York Beat Films LLC

Weltvertrieb: New York Beat Films LLC

Regie: Edo Bertoglio