Swing Fever
Filmfest 2015

Altersfreigabe

Teaser ansehen

„The sad, sad story of one girl and two boys”, singt Marilyn Maxwell am Ende des Songs „One Girl and Two Boys“ mit offensichtlich bester Laune. Nein, mit den Tiefen von Beziehungsunglück und Lebensgefahr flirtet dieses Musical höchstens – stürzt sich aber umso lustvoller in die Auftritte von Kay Kyser und seiner Band, in den bewegenden Soul und den eleganten Swing, in die temporeich gesetzten Verwirrungen seiner Geschichte um einen Bandleader, dessen hypnotische Gabe und einen zwielichtigen Boxmanager.

tags: Komödie, Musik, Spielfilm, Tanz

Darsteller: Kay Kyser, Marilyn Maxwell, William Gargan, Nat Pendleton, Lena Horne

Credits

Drehbuch: Nat Perrin, Warren Wilson

Originalvorlage: Matt Brooks, Joseph Hoffman

Kamera: Charles Rosher

Schnitt: Ferris Webster

Musik: George Stoll

Produktionsdesign: Cedric Gibbons, Stephen Goosson

Kostüme: Irene

Ton: Douglas Shearer, Frank B. MacKenzie

Produzent*in: Irving Starr

Produktion (Firma): Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)

Verleih: Warner Bros. Pictures Germany

Regie: Tim Whelan