The Telephone Book
Filmfest 2015

Das Münchner Filmfest zeigt in einer Deutschlandpremiere den amerikanischen Underground-Kultfilm THE TELEPHONE BOOK! Mit nackter Haut und avantgardistischem Charme erzählt der Film von der süßen Alice, die sich in die Stimme eines erregenden Telefonanrufers verliebt. Sie beginnt, den Mann zu suchen. Von Alices porno-tapezierten Apartment bis zur animierten Sequenz am Filmhöhepunkt ein Design-Spektakel. Warhols Gastauftritt wurde zwar rausgeschnitten, seine Superstars Ondine und Ultra Violet haben aber ihren großen Auftritt in dieser außergewöhnlichen Sex-Komödie.

tags: Komödie, Queer, Sexualität, Spielfilm, Stadt

Darsteller: Sarah Kennedy, Norman Rose, Jill Clayburgh, Ultra Violet, Geri Miller

Credits

Drehbuch: Nelson Lyon

Kamera: Leon Perer

Schnitt: Len Saltzberg

Musik: Nate Sassover

Produktionsdesign: Jim Taylor

Ton: Fred Kamiel

Produzent: Merv Bloch

Produktion (Firma): Rosebud Films

Verleih: Hello Film

Regie: Nelson Lyon