Poet On A Business Trip
Filmfest 2015

Bei einer Geschäftsreise sollte es ja eigentlich ums Geschäft gehen. Ein Dichter wie Shu gibt sich mit derlei Profanitäten freilich nicht zufrieden, und so wird seine 2002 unternommene Reise aus Peking in die 4000 Kilometer entfernte Provinz Xinjiang ein Trip für die Kunst und, vielleicht, zu sich selbst. Bei den Uiguren im äußersten Nordwesten hängt Shu in billigen Motels ab, rumpelt in noch billigeren Gefährten über das gewaltig weite Land – und schreibt Gedichte, 16 an der Zahl. Radikales chinesisches Indie-Kino at its best!

tags: Experimentalfilm, Fernost, Literatur, Reisen, Spielfilm

Darsteller: Shu

Credits

Drehbuch: Ju Anqi

Kamera: Ju Anqi

Schnitt: Wang Kang

Musik: Li Yuan

Produktionsdesign: Li Zhenhua

Ton: Li SiGuang

Produzent: Li Zhenhua

Produktion (Firma): Trench Film Group

Regie: Ju Anqi