Trois Souvenirs De Ma Jeunesse
Filmfest 2015

Altersfreigabe

Teaser ansehen

Die Vorgeschichte zu MA VIE SEXUELLE (1996), erzählt vom selben Regisseur: Dedalus erinnert sich an eine Episode in Moskau, als er leichtsinnig seinen Pass verlieh, was sich zu einem waschechten Agententhriller auswächst – nur um überzugehen in die Erinnerung an die Liebe zu der schönen jungen Esther, an die Macht jugendlicher Leidenschaften und an den Schmerz, wenn das Leben sich dazwischen drängt…

tags: Freundschaft, Liebe, Spielfilm

Darsteller: Quentin Dolmaire, Lou Roy, Lou Roy-Lecollinet, Mathieu Amalric, Dinara Drukarova, Cécile Garcia Fogel

Credits

Drehbuch: Arnaud Desplechin, Julie Peyr

Kamera: Irina Lubtchansky

Schnitt: Laurence Briaud

Musik: Grégoire Hetzel

Produktionsdesign: Toma Baqueni

Kostüme: Nathalie Raoul

Ton: Nicolas Cantin, Sylvain Malbrant, Stéphane Thiébaut

Produzent*in: Pascal Caucheteux, Grégoire Sorlat

Produktion (Firma): Why Not Productions

Koproduktion (Firma): France 2 Cinéma

Weltvertrieb: Wild Bunch

Regie: Arnaud Desplechin