Dem Leibe dieses Todes
Filmfest 2015

Altersfreigabe

Zur Webseite

In einer zivilisationsfernen Kolonie in Paraguay versuchen Menschen zu überleben, russischstämmige Deutsche, die von einem Heilsversprechen gelockt wurden. Der Gründer sitzt mittlerweile im Gefängnis, das Geld ist weg, die Vision verfallen. Mittendrin existieren die Pioniere zwischen Gestern und einem unbekannten Morgen. Was hält Gesellschaft zusammen? Rudolf Domke ist bis ans Ende der Welt gefahren, für einen Film, der Endzeitvision und genaue Alltagsbeobachtung zugleich ist.

tags: Dokumentarfilm, Gesellschaft, Lateinamerika, Wirtschaft

Credits

Drehbuch: Rudolf Domke

Kamera: Katharina Diessner

Schnitt: Rudolf Domke, Mate Feles

Ton: Rudolf Domke

Produzent: Kirill Krasovskiy

Produktion (Firma): Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Regie: Rudolf Domke