Paulina
Filmfest 2015

Altersfreigabe

Trailer ansehen

Paulina gibt ihren Job als Anwältin in Buenos Aires auf, um sich in ihrer Heimatregion als Lehrerin zu engagieren. Nach nur zwei Wochen wird sie von einer Jugendgang überfallen und vergewaltigt. Rasch wird Paulina bewusst, dass ihre eigenen Schüler unter den Tätern sind. Sie weigert sich jedoch, sie vor der Polizei zu denunzieren, sondern bemüht sich sogar um ein Treffen mit ihrem Vergewaltiger. Bis ihr Vater, ein mächtiger Richter, den Fall zu regeln sucht. Santiago Mitre inszeniert einen packenden Thriller über Klassenjustiz, soziale Widersprüche und die heimlichen Schuldgefühle der argentinischen Oberschicht.

tags: Frauen, Justiz, Lateinamerika, Spielfilm, Thriller

Darsteller: Dolores Fonzi, Oscar Martinez, Esteban Lamothe, Cristian Salguero

Credits

Drehbuch: Santiago Mitre, Mariano Llinás

Kamera: Gustavo Biazzi

Schnitt: Delfina Castagnino, Leandro Aste, Joana Collier

Musik: Nicolás Varchausky

Produktionsdesign: Micaela Saiegh

Kostüme: Florencia Caligiuri, Carolina Sosa Loyola

Ton: Santiago Fumagalli, Federico Esquerro, Edson Secco

Produzent*in: Agustina Llambi Campbell, Fernando Brom

Produktion (Firma): La Unión de los Ríos

Koproduzent: Santiago Mitre, Lita Stantic, Didar Domehri, Laurent Baudens, Gaël Nouaille, Walter Salles, Ignacio Viale

Koproduktion (Firma): Full House

Weltvertrieb: Versatile

Regie: Santiago Mitre