CLOSET MONSTER
Filmfest 2016

Eigentlich hat Oscar eine schöne Kindheit – bis seine Eltern sich trennen und er Zeuge eines Gewaltakts an einem schwulen Mitschüler wird. Jahre später tut Oscar sich immer noch schwer mit seiner eigenen Sexualität, flieht in Traumwelten – und verknallt sich bei der Arbeit in den attraktiven Wilder. In seinem Spielfilmdebüt mischt Stephen Dunn Traum und Realität zu einer schön schrägen Mischung, mit Isabella Rossellini als Stimme von Oscars sprechendem Hamster Buffy. Der Film hatte in Toronto seine Weltpremiere und wurde dort als bester kanadischer Film ausgezeichnet.

tags: Humor, Jugend/Coming of Age, Liebe, Queer, Spielfilm

Darsteller: Connor Jessup, Aaron Abrams, Aliocha Schneider, Joanne Kelly, Isabella Rossellini

Credits

Drehbuch: Stephen Dunn

Kamera: Bobby Shore

Schnitt: Larry Yang, Super Zhang

Musik: Maya Postepski, Todor Kobakov

Produktionsdesign: Lisa Soper

Kostüme: Melanie Oates

Ton: Neil McIntyre

Produzent: Edward J. Martin, Fraser Ash, Kevin Krikst

Produktion (Firma): Rhombus Media Inc., Best Boy Entertainment

Verleih: PRO-FUN MEDIA Filmverleih

Regie: Stephen Dunn

Biografie

Stephen Dunn wurde 1989 in St. John’s, Neufundland, geboren. Er hat mehrere Kurzfilme gedreht, u.a. SWALLOWED (2010), für den er beim Toronto Filmfestival mit dem TIFF Talent Lab Emerging Filmmaker Award ausgezeichnet wurde. LIFE DOESN’T FRIGHTEN ME (2012) war u.a. beim Internationalen Festival der Filmhochschulen in München zu sehen. CLOSET MONSTER ist Stephen Dunns Spielfilmdebüt.