A GOOD WIFE
Filmfest 2016

Ein Krebsgeschwür als fleischgewordene Metapher für eine verdrängte Vergangenheit: Milena, um die 50, lebt ein ruhiges, geborgenes Leben in der Nähe von Belgrad. Hausfrau, Ehefrau, Mutter. Ihr Mann Vlada sorgt für das Auskommen, sie für das Wohl der Familie. Die Diagnose Brustkrebs entlädt sich in Aufräumwut, die statt der ersehnten Ordnung Chaos bringt: Milena entdeckt Beweise für Kriegsverbrechen, an denen ihr Mann beteiligt war. Bedeutet Heilung, sich der Vergangenheit zu stellen?

tags: Familie, Frauen, Gewalt, Krieg, Spielfilm

Darsteller: Mirjana Karanović, Boris Isaković, Bojan Navojec, Jasna Đuričić, Ksenija Marinković

Credits

Drehbuch: Mirjana Karanović

Kamera: Erol Zubčević

Schnitt: Lazar Predojev

Musik: Dejan Pejović

Produktionsdesign: Nenad Markovic

Kostüme: Boris Čakširan

Ton: Dejan Pejović

Produzent: Snežana Penev

Koproduzent: Jasmila Žbanić, Damir Ibrahimović

Produktion (Firma): This and That Productions

Koproduktion (Firma): Deblokada, Nukleus Films, Cineplanet

Weltvertrieb: Films Boutique

Regie: Mirjana Karanović

Biografie

Mirjana Karanović, geboren 1957 in Belgrad, hat sich bislang vor allem als Schauspielerin in Filmen wie PAPA IST AUF DIENSTREISE (1985), UNDERGROUND (1995) und DAS FRÄULEIN (2006) einen Namen gemacht. Für ihre Hauptrolle in ESMAS GEHEIMNIS – GRBAVICA war sie 2006 für den Europäischen Filmpreis nominiert. Sie ist Trägerin des Winning of Freedom Award für Frauen, die sich für die Menschenrechte einsetzen. A GOOD WIFE ist ihr Regiedebüt, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt.