NIGHTSESSION
Filmfest 2016

Sie heißen Jonas, Tom, Sergio, Pacel. Sie ziehen durchs nächtliche München, sie trinken Bier, sie essen Döner, sie streifen über die Theresienwiese, wo gerade die Buden und Fahrgeschäfte des Oktoberfests in die Höhe gezogen werden. Sie kiffen und sie versuchen sich an Fifties, Ollies, Tailslides. Sie erkunden die Stadt auf ihren Skateboards, an den Geländern und Rampen von austauschbaren Bürobedarfsläden und Tiefgarageneinfahren genauso wie an den ikonischen Orten, auf dem Königsplatz oder der Maximilianstraße. Die Kamera begleitet sie durch eine Nacht ohne Ziel, von Etappe zu Etappe, so spontan wie ihre Protagonisten. Irgendwann werden die Zungen schwerer und die Schrammen nach den Stürzen tiefer. Und irgendwo unterwegs hat sich vielleicht versehentlich eine Art von Stadtporträt herausgeschält oder eine Milieustudie, die im nächsten Bild, beim nächsten Sprung, im nächsten Satz schon wieder überholt erscheint. Ein Spielfilm einer Nacht, ein Dokumentarfilm eines jungen Lebensgefühls. Uns gehört die Stadt!

tags: Dokumentarfilm, Freundschaft, Jugend/Coming of Age, Sport, Spielfilm

Mit: Sergio Grosu, Thomas Eckert, Pacel Khachab, Jonas Rosenbauer

Credits

Drehbuch: Philipp Dettmer

Kamera: Chris Behnisch

Schnitt: Frank Brandstetter

Musik: Steff J Hummel

Ton: Philip Hutter

Produzent*in: Philipp Dettmer

Produktion (Firma): Deutsche Exotik Filmproduktion GmbH

Weltvertrieb: Deutsche Exotik Filmproduktion GmbH

Verleih: Deutsche Exotik Filmproduktion GmbH

Regie: Philipp Dettmer

Biografie

Philipp Dettmer wurde 1978 in München geboren. Er hat in Deutschland und Frankreich Betriebswirtschaftslehre und Kulturmanagement studiert und an der deutsch-französischen Masterclass der Filmakademie Baden-Württemberg und La Fémis teilgenommen. Er lebt und arbeitet als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent in München.