KURZES FÜR KLEINE 5+: CATS & DOGS – DIE GESCHICHTE VON HUND UND KATZE
Filmfest 2016

Altersfreigabe

Zur Webseite

Empfohlen ab 5 Jahren

Die Strichmännchen auf dem Papier entwickeln ihr Eigenleben.


Zum Programm KURZES FÜR KLEINE 5+ können Sie medienpädagogische Zusatzmaterialien downloaden (PDF)


 

tags: Animation, Freundschaft, Glück, Humor, Kindheit, Kurzfilm

Credits

Drehbuch: Elisabeth Hüttermann, Gerd Gockell

Kamera: Gerd Gockell

Musik: David Hohl

Produktionsdesign: Animation Jesús Pérez

Ton: Thomas Gassmann

Produzent: Gerd Gockell

Produktion (Firma): Gerd Gockell Filmproduktion

Koproduktion (Firma): anigraf, Schweizer Radio & Fernsehen - SRF

Weltvertrieb: MAGNETFILM GmbH

Regie: Jesús Pérez, Gerd Gockell

Biografie

Jesús Ernesto Pérez del Barco wurde 1954 in Bolivien geboren. Seit 1977 macht er Animationsfilme. Sein erster Animationsfilm UN INSTANTE – UNA VIDA gewann die höchste bolivianische Filmauszeichnung, den „Gran Condor de Plata“. Er arbeitete als Illustrator für Schultexte, Kinderbücher, Sachbücher, sowie die Kinderzeitschrift Chaski und zeichnete viele Comics und Plakate. In der „Academia de Bellas Artes“ in La Paz, gründete er die Abteilung Animation, die er mehrere Jahre leitete. Im Auftrag des bolivianischen Schulministeriums entwickelte er eine Lernmethode, zur kreativen Anwendung der neuen Medien in der Schule und machte die Einführungskurse mit den Lehrern. Pérez unterrichtet seit 2002 als Dozent in der Fachklasse Animation an der Hochschule Luzern, Design & Kunst in der Schweiz. (oben)

Gerd Gockell wurde 1960 in Darmstadt geboren. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Grafik-Design. Ab 1988 war er freier Mitarbeiter beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt, zog dann nach London und arbeitete dort an verschiedenen Filmproduktionen. 1990 zog Gockell nach Hannover und gründete die anigraf–Filmproduktion mit Kirsten Winter. Seit 1992 übt er verschiedene Lehrtätigkeiten u.a. an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig; an der Ngee Ann Polytechnics Singapore und an der HFF Potsdam aus; 2000-02 war er Gastprofessor für Animation/Neue Medien an der Kunsthochschule Kassel; von 2002-2011 hatte er die Professur und Leitung des Studienbereiches Animation an der Hochschule Luzern - Design & Kunst. 2009 folgte die Gründung der Gerd Gockell Filmproduktion Luzern. (unten)