EL PLACER ES MIO
Filmfest 2016

Rita und Mateo sind ein ungleiches Paar und leidenschaftlich verliebt. Sie ist Akademikerin, er Automechaniker. Die beiden ziehen sich aufs Land zurück und wollen die Hacienda von Mateos Vaters bewirtschaften. In der Einsamkeit wird die Beziehung der beiden Aussteiger auf die Probe gestellt: Rita möchte ein Kind, Mateo hat Angst vor Verantwortung. Außerdem taucht plötzlich Mateos verführerische Cousine Alexis auf und bringt die Emotionen zur Eskalation. Eifersucht, zerplatzte Illusionen und viel Sex: Das Beziehungsdrama beobachtet sehr präzise und einfühlsam menschliche Verhaltensweisen.

tags: Beziehung, Lateinamerika, Sexualität, Spielfilm

Darsteller: Flor Edwarda Gurrola, Fausto Alzati Fernández, Camila Sodi

Credits

Drehbuch: Elisa Miller, Gabriela Vidal

Kamera: Matías Penachino

Schnitt: Yibrán Asuad, María Calle

Musik: Immanuel Miralda

Produktionsdesign: Claudio Castelli

Kostüme: Claudio Castelli

Ton: Uriel Esquenazi, Victor Navarro

Produzent*in: Christian Valdelièvre, Jaime B. Ramos, Fernando Eimbcke

Produktion (Firma): Cinepantera

Weltvertrieb: Capricci Films

Regie: Elisa Miller

Biografie

Elisa Miller wurde 1982 in Mexico City geboren und arbeitet als Regisseurin, Autorin und Produzentin. Sie studierte zunächst Englische Literatur an der UNAM und Film am Centro de Capacitación Cinematográfica in Mexiko. 2007 gewann ihr Kurzfilm VER LLOVER eine Goldene Palme auf dem Filmfest in Cannes. EL PLACER ES MIO ist ihr erster Langfilm.