PREISVERLEIHUNG: ONE-FUTURE-PREIS
Filmfest 2016

Altersfreigabe

Die Menschen unseres Jahrhunderts haben eine einzige unteilbare Zukunft – One Future. In diesem Sinne zeichnet der ONE FUTURE PREIS jedes Jahr einen Film aus dem Programm des Filmfest München aus, der diesen Gedanken in ethisch wie filmästhetisch überzeugender Weise umsetzt. Im letzten Jahr wurde BABAI von Visar Morina (Deutschland/ Kosovo/Mazedonien/Frankreich 2015) prämiert.


Zu der international besetzten Jury unter Vorsitz von Dr. Peter Marinković (Deutschland) gehören Ileana Cosmovici (Italien), Galina Antoschewskaja (Russland) und Bhagu T. Chellaney (Indien).


Mit einem Ehrenpreis für sein Schaffen als Dokumentarfilmer und als Hochschullehrer wird in diesem Jahr Prof. Heiner Stadler ausgezeichnet, Vize-Präsident der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF). Mit einem außerordentlichen Gespür für Bilder zeigt er in seinen Filmen oft ungeschönt, „was ist“, und stellt dabei „en passant die Fragen nach unserer Zukunft“. An der HFF begleitet und fördert er seit 2004 den Filmnachwuchs mit unnachahmlicher Leidenschaft und prägt ihn nachhaltig, so u.a. Max Plettau, dessen Diplomfilm „Comeback“ Heiner Stadler vor neun Jahren betreut hat (heute erfolgreich als Produzent mit seiner Firma Nominalfilm und mehrfach preisgekrönt: VGF-Nachwuchsproduzentenpreis 2013 für "Nemez").


Der Eintritt ist frei!

tags: Preisverleihung