BUSTER’S MAL HEART
Filmfest 2017

Ein Mann in den kanadischen Bergen. Es ist Winter. Die Behörden jagen ihn. Er bricht in Ferienhäusern ein, um sich vor der Kälte zu schützen. Ruft bei Radiosendungen an, wo er sich in Tiraden über die nahende „Inversion“ hineinsteigert. Sie nennen ihn „Buster“. Er träumt von einem anderen Mann, der in einem Hotel in der Nachtschicht arbeitet. Der hat eine Frau und eine junge Tochter, versucht, mit seiner Familie weg von der Schwiegermutter, einer religiösen Fanatikerin, zu kommen. Er heißt Jonah. Wie diese beiden Männer zusammenhängen, was Traum und was Realität ist, erzählt dieser surreale Thriller, in dem Rami Malek, Held der Serie MR. ROBOT, seine erste Kinohauptrolle spielt.

tags: Spielfilm, Surreal, Thriller

Darsteller: Rami Malek, DJ Qualls, Kate Lyn Sheil, Sukha Belle Potter, Toby Huss

Credits

Drehbuch: Sarah Adina Smith

Kamera: Shaheen Seth

Schnitt: Sarah Adina Smith

Musik: Mister Squinter

Produktionsdesign: Alexis Rose

Kostüme: Emily Batson

Ton: Paula Fairfield

Produzent*in: Jonako Donley, Travis Stevens

Produktion (Firma): Snowfort Pictures, Everything is Everything, Gamechanger Films

Weltvertrieb: The Film Sales Company

Regie: Sarah Adina Smith

Biografie

Sarah Adina Smith wurde in Fort Collins, Colorado, geboren. Sie studierte Philosophie an der Columbia University. Für ihren ersten Spielfilm, das Psychodrama THE MIDNIGHT SWIM – SCHWESTERN DER NACHT, gewann sie bei diversen Festivals sechs Preise, darunter den Publikumspreis des AFI Fests, dem Festival des American Film Institute in Hollywood. Sie war die einzige weibliche Filmemacherin, die bei dem Horrorepisodenfilm HOLIDAYS mitwirkte, der die Mitternachtsschiene des Tribeca Film Festivals 2016 eröffnete. Sie lebt und arbeitet in Los Angeles, wo sie das Kreativ-Studio „Friend of a Friend“ mitbegründete. BUSTER’S MAL HEART ist ihr zweiter Spielfilm.