BEGABT - DIE GLEICHUNG EINES LEBENS
Filmfest 2017

Regisseur Marc Webb (THE AMAZING SPIDER MAN) und Hauptdarsteller Chris Evans (CAPTAIN AMERICA) kümmern sich um eine kleine Nachwuchsheldin: Mary ist ein Genie, sie löst Differenzialgleichungen in atemberaubendem Tempo und keiner ihrer Altersgenossen kann ihr intellektuell auch nur annähernd das Wasser reichen. Ihr Onkel Frank, der Mary nach dem Tod der Mutter bei sich aufnahm, möchte ihr eine normale Kindheit bieten und lehnt daher das Stipendium einer Privatschule für Hochbegabte ab. Marys Großmutter Evelyn, eine distinguierte Britin und wie Tochter und Enkelin eine brillante Mathematikerin, will hingegen, dass Mary ihr volles Potenzial ausschöpft. Sie stürzt Frank in einen Sorgerechtsstreit, der sich um das mysteriöse, begehrte Etwas dreht, nach dem alle Eltern streben: nach dem Besten für ihr Kind.

tags: Familie, Justiz, Kindheit, Spielfilm

Darsteller: Chris Evans, Mckenna Grace, Lindsay Duncan, Jenny Slate, Octavia Spencer

Credits

Drehbuch: Tom Flynn

Kamera: Stuart Dryburgh, ASC

Schnitt: Bill Pankow, ACE

Musik: Rob Simonsen

Produktionsdesign: Laura Fox

Kostüme: Abby O'Sullivan

Produzent*in: Karen Lunder, p.g.a, Andy Cohen, p.g.a

Produktion (Firma): Filmnation Entertainment, Grade A Entertainment

Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Regie: Marc Webb

Biografie

Marc Webb, Jahrgang 1974, wuchs in Wisconsin auf und hat zahlreiche Musikvideos für Bands wie Green Day, Incubus und My Chemical Romance gedreht. Sein Debütfilm, die romantische Komödie (500) DAYS OF SUMMER (2009), empfahl ihn für hoch budgetierte Studioproduktionen. Er inszenierte THE AMAZING SPIDER MAN (2012) und THE AMAZING SPIDER MAN 2: RISE OF ELECTRO (2014) und kehrt nun mit BEGABT zu seinen Independent-Wurzeln zurück.